Seite auswählen

Potenzialanalyse für NRW

Teilnehmer/innen

Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs aller Schulformen der Städte Halle/ Westfalen, Werther, Borgholzhausen, Steinhagen, Versmold und Harsewinkel.

Ziel

Als erster Baustein der flächendeckenden Berufsorientierung in NRW ist das Ziel der Potenzialanalyse eine Annäherung an die eigenen Interessen, Neigungen und Möglichkeiten. In diesem frühen Stadium der Berufsorientierung soll keine Berufsempfehlung gegeben werden, die Jugendlichen entdecken unabhängig von geschlechtsspezifischen Rollenerwartungen ihre fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Potenziale im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt, des Weiteren soll die Selbstreflexion gefördert werden.

Die Ergebnisse werden individuell ausgewertet und in einem von der Schule ausgewählten Portfolioinstrument, etwa dem Berufswahlpass, dokumentiert.

Ort

Die Potenzialanalyse findet in den Räumlichkeiten des Trägers INTAL- Bildung und Beruf e.V. statt, diese sind von den Haller Schülerinnen und Schülern fußläufig zu erreichen. Weiterhin besteht die Möglichkeit mit dem Haller Willem oder mit einem gemieteten Bus den Träger zu erreichen. Nähere Informationen werden in der Schule bekannt gegeben.

Beratung und Kontakt

Zu Beginn des Schuljahres wird auf dem ersten Elternabend ausführlich über die Potenzialanalyse und die Berufsorientierung informiert. Weiterhin besteht die Möglichkeit Studien- und Berufswahlkoordinatoren der Schulen sowie den Träger INTAL- Bildung und Beruf e.V. zu kontaktieren.

Kosten

Die Potenzialanalyse ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos. Die Kosten für das Portfolioinstrument, z.B. den Berufswahlpass, übernimmt INTAL – Bildung und Beruf e.V.

Gefördert durch:

DIE FACHBEREICHE:

ANSPRECHPARTNERIN:

Alexandra Laszlo
E-Mail: alex.laszlo@intal.de
Telefon: 05201 / 736178

Nachricht an Frau Laszlo senden:

*Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an alex.laszlo@intal.de widerrufen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche | Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche. Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche

Zurück