Seite auswählen

Berufsfelderkundung

Teilnehmer/innen

Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs aller Schulformen der Städte Halle (Westf.), Werther, Borgholzhausen, Steinhagen, Versmold und Harsewinkel.

Ziel

Die Berufsfelderkundung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Berufswahlentscheidung junger Menschen. Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse erhalten durch einen Berufsfelderkundungstag einen ersten Einblick in verschiedene Berufsfelder. Berufe in der Praxis kennenzulernen und so realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln stehen im Fokus.

Für Ihre Schülerinnen und Schüler bieten wir eine Berufsfelderkundung in folgenden Bereichen an:

  • Holz
  • Anlagenmechanik für Sanitär/ Heizung und Klima
  • Gesundheits- und Krankenpflege sowie Altenpflege
  • Friseur/ Kosmetik
  • EDV für kaufmännische Berufe
  • Metall
  • Hochbau/ Bauberufe
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Maler und Lackierer
  • Elektro
  • Lager / Logistik
  • Hotel und Gaststätten
  • Hauswirtschaft
  • Mediengestaltung
  • Architektur/ Bauzeichnung
  • Erziehung und Pädagogik
  • Bekleidungstechnik

In allen Arbeitsbereichen stehen professionell ausgestattete Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler werden angeleitet und bei ihren Tätigkeiten begleitet von Ausbildern und Meistern.

Ort

Die Berufsfelderkundung findet in den Räumlichkeiten des Trägers INTAL Bildung und Beruf e.V. sowie des Ravensberger Jugendbildungshauses gGmbH statt, welche von den Haller Schülerinnen und Schülern fußläufig gut zu erreichen sind. Weiterhin besteht die Möglichkeit mit dem Haller Willem oder mit einem gemieteten Bus den Träger zu erreichen. Nähere Informationen werden in der Schule bekannt gegeben.

Beratung und Kontakt

Zu Beginn des Schuljahres wird auf dem ersten Elternabend ausführlich über Berufsorientierung informiert. Weiterhin besteht die Möglichkeit Studien- und Berufswahlkoordinatoren der Schulen sowie den Träger INTAL Bildung und Beruf e.V. sowie das Ravensberger Jugendbildungshaus gGmbH zu kontaktieren.

Kosten

Die Berufsfelderkundung ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.

Gefördert durch:

DIE FACHBEREICHE:

ANSPRECHPARTNERIN:

Alexandra Laszlo
E-Mail: alex.laszlo@intal.de
Telefon: 05201 / 736178

Nachricht an Frau Laszlo senden: