Seite auswählen

Berufseinstiegsbegleitung
BerEb nach SGB III § 49

Teilnehmer/innen

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt Schülerinnen und Schüler der unten genannten Schulen. Die Teilnahme kann erfolgen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die Schule wurde für die BerEb ausgewählt (siehe unten).
  • Die Schülerinnen und Schüler benötigen zusätzliche Unterstützung in der Schule.
  • Die Eltern stimmen der Begleitung zu.

Ziel

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei folgenden Zielen:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • beim Finden eines passenden Berufes
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • in den ersten 6 Monaten der Ausbildung

Unter Berücksichtigung der Stärken, Interessen und Fähigkeiten legt die Berufseinstiegsbegleiterin gemeinsam mit der Schülerin / dem Schüler fest, wie die Unterstützung aussieht.

Die Berufseinstiegsbegleiterin ist beim Bildungsträger INTAL e.V. beschäftigt. Dieser wurde durch die Agentur für Arbeit beauftragt.

Ort

Die Berufseinstiegsbegleitung findet zurzeit an drei Schulen im Norden des Kreises Gütersloh statt:

  • in Halle: Peter-Korschak-Hauptschule
  • in Halle: Förderschule Halle (ehemals Gerhart-Hauptmann Förderschule)
  • in Versmold: CJD Christophorusschule Hauptschule

Beratung und Kontakt

An den genannten Schulen können die Lehrkräfte Auskunft über die Berufseinstiegsbegleitung geben. Auskunft gibt auch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Kosten

Die Berufseinstiegsbegleitung ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos. Die Finanzierung erfolgt durch die Bundesagentur für Arbeit und ESF-Mittel des Bundes.

ESF

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Förderung der Beschäftigung in Europa. Von 2014 – 2020 werden die ESF Programme des Bundes für Beschäftigung, Mobilität, bessere Bildung und die Bekämpfung von sozialer Ausgrenzung gefördert. Mehr dazu unter: www.esf.de

Gefördert durch:

DIE FACHBEREICHE:

ANSPRECHPARTNERIN:

Andrea Flaspöhler
E-Mail:
andrea.flaspoehler@intal.de
Telefon: 0178 / 55 21 527

Nachricht an Frau Flaspöhler senden:

*Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an andrea.flaspoehler@intal.d widerrufen.